Schon während meines Masterstudiums in Literatur- und Sprachwissenschaft begann ich, meine ersten Ideen zu präzisieren und meine Begeisterung in das wundersame Terrain der Spiritualität fließen zu lassen. Parallel zu meiner damaligen Tätigkeit als kreative Texterin entdeckte ich schnell die Brücke, die Kreativität und Spiritualität miteinander verbindet. Heute habe ich meinem Herzenswunsch nachgegeben und setze meine eigenen Visionen, Ideen und Flausen um, wie Du unschwer erkennen kannst! ;-)

Pfingstflackern

Geist von Pfingsten

Pfingsten ist ein wundersames, Grenzen überschreitendes Fest mit dem heiligen Geist in seiner Mitte. Wenn wir in unser Inneres blicken, finden wir ihn – und sämtliche Ideen mit großem Potenzial. Das Gedicht „Pfingstflackern“ zeigt, wie er mich be-geistert hat.

Erfahre mehr

Liebesschleifen

Maibaum - Zeichnung von Jens Oelker

Schillernde Augenblicke sind „schillernd“, weil sie über ein Facettenreichtum verfügen, das ebenso in düsteren Strahlen funkeln kann. Auch das Grau eines scheinbar gräulichen, regulären Tages kann ein Interesse in Deinem Herzen wecken, das nur Du zu beschreiben vermagst.

Erfahre mehr