Pfingstflackern

Geist von Pfingsten

Pfingsten ist ein wundersames, Grenzen überschreitendes Fest mit dem heiligen Geist in seiner Mitte. Wenn wir in unser Inneres blicken, finden wir ihn – und sämtliche Ideen mit großem Potenzial. Das Gedicht „Pfingstflackern“ zeigt, wie er mich be-geistert hat.

Erfahre mehr

Liebesschleifen

Maibaum - Zeichnung von Jens Oelker

Schillernde Augenblicke sind „schillernd“, weil sie über ein Facettenreichtum verfügen, das ebenso in düsteren Strahlen funkeln kann. Auch das Grau eines scheinbar gräulichen, regulären Tages kann ein Interesse in Deinem Herzen wecken, das nur Du zu beschreiben vermagst.

Erfahre mehr

Bände

Erdmännchen posieren für Schaulustige

Im Leben finden wir uns immer öfter in Situationen wieder, die uns im ersten Augenblick nicht behagen und von denen wir nicht wissen, was wir von ihnen zu erwarten haben. Öffnen wir unseren Geist für das Unbekannte, mögen wir uns von unseren Mitmenschen überrascht sehen.

Erfahre mehr

Kleine Winterbrücken

Kleine Winterbruecken

Hast Du einmal darauf geachtet, wohin Dich Dein Blick führt, wenn Du im Bus oder im Auto sitzt? Schaust Du auf die Fensterscheibe oder auf das Schauspiel, das sich dahinter verbirgt? Wechselt Dein Blickpunkt hin und wieder? Wenn Du genau hinsiehst, wirst Du den Schönheiten der Welt gewahr. Und vermagst…

Erfahre mehr

Rosenmontagmorgen

Lichteindrücke

Während ich heute Morgen an der Bushaltestelle auf dem Weg zur Arbeit stand und mich über das – anders als sonst – nicht vorhandene Treiben der Stadt wunderte, fanden sich sämtliche Details in den Fängen meiner Wahrnehmung ein. Kurz darauf, als ich es mir im Bus gemütlich gemacht hatte, begann…

Erfahre mehr